Sir Alfred Joseph Hitchcock

Jeder kennt und liebt seine Filme, sie sind spannend. Ich finde sie spannender als die modernen Thriller und das mit wenig Special Effekts.

Jetzt aber zu seinem Leben und Filmen.

Er wurde am 13. August 1899 in Leytonstone, England geboren, er starb am  29. April 1980 in Los Angeles, Kalifornien. Im Jahr 1939 zog er in die USA und nahm am 20. April 1955 auch noch die amerikanische Staatsbürgerschaft an.

Sein Genre war der Thriller, charakteristisch seine Verbindung von Spannung mit Humor. Die wiederkehrenden Motive seiner Filme waren Angst, Schuld und Identitätsverlust. Mehrfach variierte er das Thema des unschuldig Verfolgten. Wegen seines Stils ist er bis heute als einer der einflussreichsten Filmregisseure bekannt.

Sein Gesamtwerk umfasst 53 Spielfilme und gehört gemessen am Publikumserfolg sowie der Rezeption durch Kritik und Wissenschaft zu den bedeutendsten der Filmgeschichte. Auch dank seiner bewussten Selbstvermarktung zählt Hitchcock heute zu den bekanntesten zeitgeschichtlichen Persönlichkeiten. Er ist dem Autorenfilm zuzurechnen.
Am 3. Januar 1980 wurde er von Königin Elisabeth II. zum Knight Commander des Order of the British Empire ernannt.

Lesen Sie hier weiter …

Frankfurter Stammtisch mit Alfred Hitchcock (er spricht Deutsch!), 1966

Filme

Advertisements

Autor:

Ich bin Autorin und schreibe moderne Märchen für jede Altersgruppe mehr Infos auf meiner Homepage www.faselukahilla.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s